WIR BLEIBEN DRAN!

WIR BLEIBEN DRAN!

Wir sind überglücklich, wie ihr uns unterstützt und auch noch so viel Mut macht und uns mit Komplimenten verwöhnt. So viele von Euch haben geschrieben, dass sie es grossartig finden, was wir machen. Das ist nicht selbstverständlich und daher sagen wir euch: Danke, Danke, Danke.
Wir bleiben dran, denn zum Einen fehlt uns noch ein Stück (5’120 Franken) zu unserem Ziel und zum Anderen brauchen wir auch noch eine Deutschlehrerin oder einen Deutschlehrer für das Niveau B1/B2. Das Pensum ist klein, nur 10%, aber wird auch bezahlt. Es wären 2×2 Stunden pro Woche in unserem Klassenzimmer in Kriens. Wer Interesse hat oder jemanden kennt, soll sich bitte bei uns melden.

 

 

Und dann gibt es noch eine zweite gute Nachricht. Sina, einer unserer afghanischen Flüchtlinge ist jetzt unser Lehrer für das Tastaturschreiben. Seine Kolleginnen und Kollegen lernen das Zehnfingersystem und werden bald das Zertifikat machen. Es macht Spass und zeigt allen: Es geht weiter.
Bitte teilt unser Projekt mit euren Freunden und Kolleginnen, erzählt ihnen von unserem Engagement und macht ihnen auch Mut uns zu unterstützen. Jeder Franken, den wir bekommen, verdoppeln die Flüchtlinge mit Freiwilligenarbeit. Herzlichen Dank und hier geht es zum Projekt

www.100-days.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.